Die Wahl zwischen Pest und Cholera

Juli 6, 2024 admin 0

Seit 2020 hat sich zum SAPHO Syndrom auch das klassische Rheuma gesellt. Das erste Mal spürte ich die Schmerzen im Handgelenk als ich COVID19 positiv gewesen bin. Allem Anschein nach hat COVID die Zytokine getriggert und es kam zur Entstehung einer komorbiden Erkrankung. Ich habe als Beitragsfoto das Bild von der Seite Rheuma-Liga gewählt, weil es genau das zeigt, was ich gestern im Ultraschall zu Gesicht bekam bzw. was mir erklärt und vermittelt wurde.

Es gibt nicht nur Ableismus

Juli 6, 2024 admin 0

Ich glaube, dass wir Schwerbehinderte nie zuvor so viel Respekt und Eingliederung erfahren haben, wie in der heutigen Zeit. Es gibt noch viel zu tun, aber das sollte uns nicht davon abhalten, unseren Mitmenschen – auf Augenhöhe – die Hand zu reichen! Wenn wir immer nur fordern und klagen, wird es nicht mehr lange dauern, bis die Gesellschaft wieder wegschaut.

Mich mit den Krankheiten respektieren

Juli 6, 2024 admin 0

Doch welchen Einfluss hat die Psyche, konkret die Leugnung auf die SAPHO Erkrankung (gehabt)? Mich in der Umwelt – auch auf der Arbeit, als ich dieser noch (trotz Schwerbehinderung) nachgegangen bin – als gesund oder zumindest voll einsetzbar darzustellen, hat so unfassbar viel Stress erzeugt. Ich habe mich mit Medikamente zugeschüttet, um so viele Reisen wie möglich zu verkaufen und den Urlaub, den der Kunde plant, in den schillerndsten Farben zu beschreiben. Die Dissoziation war mein allerbester Freund, bis ich dann in eine Starre verfiel und ins Krankenhaus kam. Nichts ging mehr!